Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/lebnslang

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Was ich hier mache...

In der letzten Zeit fällt mir vermehrt auf wie wenig ich und andere Personen meines Alters eigentlich in ihrem bisherigen Leben erleben/erlebt haben. Ich selbst fühl mich bei jeden Gedanken mein Leben so "wegzuwerfen" schlecht und verbittert. Um euch meinen persönlichen Standpunkt darzulegen schildere ich euch kurz Teile meines jetztigen Lebens und meines Tagesablaufs. Ich besuche nach den Sommerferien die EF (sozusagen 10 Klasse) eines Gymnasiums in NRW. In der Schule läuft alles normal und ich werde vermutlich in 3 Jahren mein Abitur machen. Nebenbei spiele ich noch 3-4 Mal die Woche Handball. Ich mag diese Sportart und meine Mannschaft, sowie ich sind auch relativ erfolgreich. Des weiteren habe ich einen ehr kleinen Freundeskreis von 2 Personen mit denen ich mich oft treffe und circa weiteren 15 die ich mag und in regelmäßigen Abständen, sowohl in der Schule, als auch in der Freizeit sehe. Ebenfalls habe ich, seitdem ich mir Winter 2011 ein Smartphone gekauft habe eine Vorliebe für Youtube videos von sogenannte "LetsPlayern" entwickelt. Meist verbringe ich 1-1,5 Stunden täglich mit solchen Videos. Allgemein verbringe ich viel Zeit vor meinem Iphone. Mir kommt es oft sovor als würde nicht ich das Iphone kontrollieren, sondern das Iphone mich. Fernsehen bzw. Videospiele habe ich mr gezielt abgwöhnt. Klar besitze ich noch einen Fernseher bzw eine Playstation benutze diese aber nur 1 mal pro Monat. Zu meiner Momentan Situation kann ich sagen, dass ich sehr gelangweilt von meinem Leben bin. Ich fühl mich Müde und kaputt von all dem alngweiligen, stupiden Zeug was in meinem Leben passiert. Beispielsweise sind momentan Sommerferien, fast alle meine Freunde sind im Urlaub und ich fahre erst dann, wenn alle wieder da sind. In der Zeit wo niemand da ist sitze ich viel vorm Smartphone. Wisst ihr ich will endlich mal was erleben. Was richtig tolles, spannendes. Etwas wo von ich noch Jahre später erzählen kann. Klar habe ich schon viele schöne Momente erlebt, aber die reichen mir nicht. Ich bin sozusagen Hungrig auf mehr. Gestern zum Beispiel habe ich den Film Kon Tiki (also den neuen Film, nicht die Doku) gesehen. In Kon Tiki gehts um einen Forscher der mit einer Gruppe von Männer mit einem Floß von Peru nach Polynesien gefahren ist, um Zuwanderungswege zu beweisen. Solche Naturerlebnisse finde ich einfach mega interesannt. Am Liebsten würde ich selbst so eine Tour machen, oder zumindestens mal 1-2 Woche abgeschottet im Wald verbringen. Leider lebe ich in NrW in Mitten von vielen Großstädten. Ich habe mir bereits jetzt vorgenommen meine Nächsten Ferien gutzuplanen und sowenig wie möglich Zuhause zu sein. So plane ich für die Herbstferien eine einwöchige Fahrrad-Tour . Im Sommer will ich irgenwo nach Skandinavien. Irgendwo dort in die Natur. Jedenfalls werde ich hier versuchen tägliche Neuigkeiten aus meinem Leben zu schildern. Vielleicht ist dieser Blog ja mein persönlicher Ansporn zum streben nach Veränderung.
8.7.14 13:45
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung